Meine Qualifikationen...

- Tätigkeiten als Babysitter 

- Tätigkeit als Kinderfrau/ Nanny im Privathaushalt

- Grundqualifizierung Teil 1 (20 UE)

- Grundqualifizierung Teil 2 (40 UE)

- Hospitation in einer Tagespflegestelle mit fünf Kleinkindern (16 Stunden)

- Aufbauqualifizierung Teil 1 (55 UE)

- Aufbauqualifizierung Teil 2 mit erfolgreichem Abschluss: Bundeszertifikat für qualifizierte Tagespflegepersonen

- Erste Hilfe Kurs am Kind (8 UE - Auffrischung alle 2 Jahre)

- Hygieneschulung

 

Es ist meine Pflicht als Tagespflegeperson jährlich Fort-/ und Weiterbildungsmaßnahmen dem Jugendamt nachzuweisen. Ich informiere mich fortlaufend über Neuerungen, lese viel über Kinder-/ Erziehung und Psychologie und besuche Informationsveranstaltungen, sowie Kurse zu verschiedenen Themen in diesen Fachbereichen.

Meine Fortbildungen...

Februar 2016:

- Entwicklungsbeobachtung- / und Dokumentation

Juli 2016:

- Stark wie "Pipi Langstrumpf"

Julis 2016:

- TAS = Tagepflegeskala

November 2016:

- Von Herz zu Herz erziehen

November 2016:

- Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg

Mai 2018:

-Erste Hilfe Kurs für Säuglinge und Kinder

September 2018:

- Evolutionspädagogik

Oktober 2018:

- Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg Vertiefung

Dezember 2018:

- Alles ist Bewegung

Februar 2019:

- kindliche Schlafentwicklung

März 2019:

- Achtsamkeit im Beruf

März 2020:

- „Start mit Tränen“ Die Eingewöhnung

Juni 2020:

- Montessori Pädagogik in der Tagespflege

Juli 2020:

- Besuch im Waldkindergarten

September 2020:

- Abschied, Tod und Trauer in der Tagespflege begleiten